Zutaten

Für
Personen

Zutaten

Vegane Margarine + etwas zum Einfetten
250 g
Zucker
200 g
Packung Vanillezucker
1
Mehl Type 550
250 g
Packung Backpulver
1
Salz
Mandeldrink
125 ml
Puderzucker
150 g
Kakaopulver (teilentölt)
2 EL

Zubereitung

Zubereitung

1. Schritt
Chia-Samen mit 120 ml Wasser verrühren und 10 Min. quellen lassen. 250 g Haselnusskerne in einer Küchenmaschine fein vermahlen. Margarine mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Chia-Masse zugeben und unterrühren. Mehl, Backpulver und 1 Prise Salz vermengen und unter die Margarine-Masse rühren. Gemahlene Haselnusskerne und Mandeldrink nach und nach unterheben.
2. Schritt
Teig in eine gefettete Kastenform (ca. 30 cm) geben, glattstreichen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) ca. 1 Stunde backen (Stäbchenprobe). Nusskuchen vollständig auskühlen lassen und aus der Form lösen.
3. Schritt
Restliche Haselnusskerne (50 g) in einer Pfanne ohne Fett 3–4 Minuten rösten. Anschließend hacken. Puderzucker, Kakao und 3 EL Wasser glattrühren. Kakaoglasur über den Nusskuchen verteilen und mit gehackten Haselnusskernen garnieren. Kakaoglasur vor dem Servieren aushärten lassen.
Nährwerte für Veganer Nusskuchen
Nährwerte
pro Portion
Kilokalorien
390
Eiweiß
6
Kohlenhydrate
35
Fett
26

Produktempfehlungen