Studentenfutter - der Snack-Klassiker für Zwischendurch

Ob an der Uni, im Büro, nach dem Sport, unterwegs oder zu Hause – mit unseren vielfältigen Studentenfutter-Varianten findet jeder seine Lieblingssorte. Erfahre hier mehr über den knackigen Snack-Klassiker.

Studentenfutter
Packungsgröße: 100 g
Packungsgröße

 
2,49 €*  

*Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Studentenfutter Bio
Packungsgröße: 150 g
Packungsgröße

Inhalt: 150 g (2,66 €* / 100 g)

 
3,99 €*  

(2,66 €* / 100 g) *Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Das sagen unsere Kunden:

Noch nicht sicher, ob KLUTH das Richtige für Dich ist? Lies hier, was andere über uns sagen. 

Darum ist dieser Snack so beliebt

Studentenfutter gilt nicht ohne Grund als beliebter Snack-Klassiker. die Mischung aus Nüssen und Trockenfrüchten liefert schnell Energie und ist ideal gegen den Heißhunger zwischendurch. Dabei enthalten die meisten Studentenfutter-Sorten keinen zugesetzten Zucker und liefern zusätzlich noch Nährstoffe wie Vitamin E. 

Ein weiterer Pluspunkt: Studentenfutter lässt sich leicht transportieren, schmilzt nicht und klebt nicht an den Händen. Die knackige Zwischenmahlzeit ist also im Gegensatz zu Schokoriegeln auch bei sommerlicher Hitze ein zuverlässiger Begleiter. 

Wissenswertes rund um Studentenfutter

Wie gesund ist Studentenfutter?

Studentenfutter ist ein beliebter, natürlicher Snack, der nicht nur Heißhunger vertreibt, sondern auch viele Nährstoffe liefert. Unsere klassischen Mischungen und unser Studentenfutter mit Beeren liefern beispielsweise Vitamin E, Ballaststoffe und ungesättigte Fettsäuren. Da Nüsse und Trockenfrüchte allerdings auch viel Energie in Form von Kalorien enthalten, sollte man Studentenfutter genau wie jeden anderen Snack im Rahmen einer ausgewogenen Ernährung genießen.
Der Name Studentenfutter geht auf das 17. Jahrhundert zurück. Damals bestand die Mischung nur aus Rosinen und Mandeln. Weil insbesondere Mandeln früher sehr teuer waren, konnte sich allerdings nur die wohlhabende Oberschicht den knackigen Snack leisten. Deshalb war er vor allem bei Studenten beliebt, die die Mischung für den schnellen Energieschub beim Lernen mochten. Genau wie das leckere Studentenfutter war ein Studium im 17. Jahrhundert ebenso den Sprösslingen der Oberschicht vorbehalten. Und so kam eine einfache Nuss-Frucht-Mischung zu ihrem fast akademischen Titel.
Prinzipiell darf man natürlich so viel Studentenfutter essen, wie man möchte. Wir empfehlen allerdings etwa 40 Gramm als eine Portion. Das entspricht circa einer Handvoll Nuss-Frucht-Mischung.
Viele denken jetzt vielleicht: Ist doch klar, dass Studentenfutter vegan ist! Ganz so einfach ist es aber nicht. Obwohl Nüsse und Trockenfrüchte (mit Ausnahme von Feigen) von Natur aus vegan sind, ist das beim Verarbeitungsprozess nicht immer der Fall. Für unsere Studentenfutter garantieren wir, dass auch im Herstellungsprozess keine tierischen Produkte eingesetzt wurden.
Die konkreten Nährwerte sind je nach Sorte unterschiedlich, da sie von den Zutaten und dem Mischverhältnis beeinflusst werden. Das klassische Studentenfutter von KLUTH hat z. B. folgende Nährwerte je 100 g: 

  • Energie = 492 kcal 
  • Fett = 30 g (davon 3,2 g gesättigte Fettsäuren, 17 g einfach ungesättigte Fettsäuren und 8,7 g mehrfach ungesättigte Fettsäuren) 
  • Kohlenhydrate = 39 g (davon 35 g Zucker) 
  • Ballaststoffe = 6,2 g 
  • Eiweiß = 13 g 
  • Salz (von Natur aus enthalten) = 0,03 g 
  • Vitamin E = 8,4 mg  
Eine ausführliche Nährwerttabelle findest Du auf der Produktseite vom klassischen Studentenfutter.
Wer es ganz individuell mag, der kann Studentenfutter auch selbst mischen. Am einfachsten geht das, wenn man zum Beispiel eine fertige Nussmischung und die gewünschte Menge Rosinen kombiniert. Bei der Kombination von Nüssen und Trockenfrüchten sind Deiner Fantasie jedoch keine Grenzen gesetzt. Du magst es exotisch? Dann nimm doch auch noch Bananenchips und Kokos Chips in Dein eigenes Rezept mit auf. Für eine fruchtige Kombination sorgt auch unsere Beerenmischung. Und wer Studentenfutter ganz traditionell wie im 17. Jahrhundert genießen möchte, der mischt unsere KLUTH Mandeln mit Rosinen.
Studentenfutter ist ein beliebter, natürlicher Snack, der nicht nur Heißhunger vertreibt, sondern auch viele Nährstoffe liefert. Unsere klassischen Mischungen und unser Studentenfutter mit Beeren liefern beispielsweise Vitamin E, Ballaststoffe und ungesättigte Fettsäuren. Da Nüsse und Trockenfrüchte allerdings auch viel Energie in Form von Kalorien enthalten, sollte man Studentenfutter genau wie jeden anderen Snack im Rahmen einer ausgewogenen Ernährung genießen.
Der Name Studentenfutter geht auf das 17. Jahrhundert zurück. Damals bestand die Mischung nur aus Rosinen und Mandeln. Weil insbesondere Mandeln früher sehr teuer waren, konnte sich allerdings nur die wohlhabende Oberschicht den knackigen Snack leisten. Deshalb war er vor allem bei Studenten beliebt, die die Mischung für den schnellen Energieschub beim Lernen mochten. Genau wie das leckere Studentenfutter war ein Studium im 17. Jahrhundert ebenso den Sprösslingen der Oberschicht vorbehalten. Und so kam eine einfache Nuss-Frucht-Mischung zu ihrem fast akademischen Titel.
Prinzipiell darf man natürlich so viel Studentenfutter essen, wie man möchte. Wir empfehlen allerdings etwa 40 Gramm als eine Portion. Das entspricht circa einer Handvoll Nuss-Frucht-Mischung.
Viele denken jetzt vielleicht: Ist doch klar, dass Studentenfutter vegan ist! Ganz so einfach ist es aber nicht. Obwohl Nüsse und Trockenfrüchte (mit Ausnahme von Feigen) von Natur aus vegan sind, ist das beim Verarbeitungsprozess nicht immer der Fall. Für unsere Studentenfutter garantieren wir, dass auch im Herstellungsprozess keine tierischen Produkte eingesetzt wurden.
Die konkreten Nährwerte sind je nach Sorte unterschiedlich, da sie von den Zutaten und dem Mischverhältnis beeinflusst werden. Das klassische Studentenfutter von KLUTH hat z. B. folgende Nährwerte je 100 g: 

  • Energie = 492 kcal 
  • Fett = 30 g (davon 3,2 g gesättigte Fettsäuren, 17 g einfach ungesättigte Fettsäuren und 8,7 g mehrfach ungesättigte Fettsäuren) 
  • Kohlenhydrate = 39 g (davon 35 g Zucker) 
  • Ballaststoffe = 6,2 g 
  • Eiweiß = 13 g 
  • Salz (von Natur aus enthalten) = 0,03 g 
  • Vitamin E = 8,4 mg  
Eine ausführliche Nährwerttabelle findest Du auf der Produktseite vom klassischen Studentenfutter.
Wer es ganz individuell mag, der kann Studentenfutter auch selbst mischen. Am einfachsten geht das, wenn man zum Beispiel eine fertige Nussmischung und die gewünschte Menge Rosinen kombiniert. Bei der Kombination von Nüssen und Trockenfrüchten sind Deiner Fantasie jedoch keine Grenzen gesetzt. Du magst es exotisch? Dann nimm doch auch noch Bananenchips und Kokos Chips in Dein eigenes Rezept mit auf. Für eine fruchtige Kombination sorgt auch unsere Beerenmischung. Und wer Studentenfutter ganz traditionell wie im 17. Jahrhundert genießen möchte, der mischt unsere KLUTH Mandeln mit Rosinen.

Studentenfutter nach dem Sport - eine gute Idee?

Nach dem Sport kann eine Handvoll Studentenfutter helfen, Proteine und Kohlenhydrate zu sich zu nehmen. Beides hilft bei der Regeneration und gibt neue Energie. Darüber hinaus enthalten die Nuss-Frucht-Mischungen meistens mehr ungesättigte als gesättigte Fettsäuren. Studentenfutter nach dem Training oder als Snack in der Massephase ist also keine schlechte Idee.  

Wer abnehmen möchte, sollte dabei jedoch die enthaltenen Kalorien im Blick behalten. Die bereits erwähnte "Handvoll" als Zwischenmahlzeit ist ein guter Orientierungspunkt. Möchtest Du Kohlenhydrate in Form von Zucker sparen, wäre eine reine Nussmischung ohne Rosinen eine gute Alternative. Das gilt auch für unseren Fit Food Protein Mix, der extra für die Nährstoffbedürfnisse von Sportlern zusammengestellt wurde und dank Sojabohnen viel pflanzliches Eiweiß enthält.

Neue Energie für jeden Tag

Ob zum Joggen, Wandern oder Radfahren - Studentenfutter eignet sich ideal als kleine Zwischenmahlzeit nach dem Sport. 

Welche Studentenfutter-Sorten gibt es?

Studentenfutter ist kein geschützter Begriff. Daher gibt es auch keine „Standard-Mischung“, die jeder Anbieter einhalten muss. Allen Sorten gemein ist aber, dass mit Studentenfutter eine Nuss-Frucht-Mischung bezeichnet wird. Die meisten Studentenfutter haben dabei ein Mischverhältnis von 50-60 Prozent Nüssen und ca. 40-50 Prozent Rosinen bzw. Trockenfrüchten. Bei uns kannst Du folgende Sorten Studentenfutter kaufen:

Das klassische Studentenfutter mit Rosinen

Wenn von Studentenfutter gesprochen wird, ist in den meisten Fällen eine Mischung aus verschiedenen Nüssen und Rosinen gemeint. Welche Nüsse genau enthalten sind, variiert von Hersteller zu Hersteller. In unserem KLUTH Studentenfutter findest Du Mandeln, Cashewkerne, Walnusskerne, Haselnusskerne und Rosinen. Günstigere Produkte setzen häufig auf Erdnüsse als Zutat – ganz einfach deshalb, weil Erdnüsse weniger kosten. Übrigens: unseren beliebten Klassiker gibt es in vielen verschiedenen Verpackungsgrößen und auch im Becher.
zum Studentenfutter mit Rosinen

Studentenfutter ohne Rosinen

Rosinen sind nicht Deine Sache? Oder Du suchst Abwechslung? Dann probiere unser Studentenfutter ohne Rosinen. Stattdessen bekommt es seine fruchtige Note durch getrocknete Cranberries. Sie schmecken ganz leicht säuerlich und verleihen dem Snack-Klassiker zusammen mit Pecannusskernen einen neuen, leicht fruchtigen Geschmack. Unser Studentenfutter ohne Rosinen gibt es im praktischen Snack-Becher.
zum Studentenfutter ohne Rosinen

Studentenfutter mit Beeren

Wer besonders fruchtiges Studentenfutter kaufen möchte, dem sei unser Studentenfutter mit Beeren empfohlen. Die Mischung aus Cashewkernen, Mandeln und Pecannusskernen wird ergänzt durch Weinbeeren, Sauerkirschen und Blaubeeren. Berry nice!
zum Studentenfutter mit Beeren

Bio-Studentenfutter

Für alle, die gerne Produkte in Bio-Qualität kaufen, haben wir zwei Studentenfuttersorten im Petto. Unser Biofarm Bio-Studentenfutter und das KLUTH Bio-Studentenfutter in der praktischen 1-kg-Großpackung. Das Biofarm Studentenfutter ist ein knackiger Mix aus Sultaninen, leckeren Walnusskernen, braunen und weißen Mandeln und Cashewkernen. Das KLUTH Bio-Studentenfutter enthält zusätzlich Haselnusskerne.
zum KLUTH Bio-Studentenfutter

Über KLUTH

Dein Nuss-Spezialist aus Norddeutschland

KLUTH gibt es schon seit vielen Jahren - genau genommen seit 1928. Als mittelständisches Familienunternehmen geben wir täglich unser Bestes, um unseren Kunden Nüsse, Trockenfrüchte, Kerne und Kochzutaten in gewohnter Premium-Qualität zu bieten. Mit unseren Produkten möchten wir den Alltag ein bisschen leckerer machen und unsere Kunden dabei unterstützen, sich ausgewogen und abwechslungsreich zu ernähren. Dafür setzen wir auf strenge interne und externe Qualitätsprüfungen. Das macht unsere Nüsse und Früchte seit vielen Jahren erfolgreich - nicht nur online, sondern auch in vielen bekannten Supermärkten.
mehr erfahren