Ernteausfälle bei Paranusskernen!

Neue Mischungen

Anhaltend schlechtes Wetter sorgt für schlechte Ernten. Während die einen also noch über die Gründe des Klimawandels streiten, spürt man weltweit bereits seine Konsequenzen, so auch in Südamerika. Für Paranusskerne aus Bolivien werden dramatische Ernteausfälle erwartet. Damit ist die Verfügbarkeit der Ware in der für KLUTH notwendigen Qualität mengenmäßig nicht mehr sichergestellt. Vor diesem Hintergrund haben wir ab der zweiten Jahreshälfte die Zutaten unserer Klassiker „Studentenfutter“ und „Nusskernmischung“ von Paranusskernen auf Walnusskerne umgestellt. Während der Einführungsphase weißt ein Sticker „Neu Mischung - jetzt mit Walnusskernen“ auf die Veränderte Zutat hin.

Die Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen, denn die Paranuss ist eine phantastische Frucht und bietet neben dem einzigartigen Geschmack ein tolles Nährstoffprofil. Vor allem als natürliche Nährstoffquelle für Selen ist sie sozusagen „unschlagbar“. Gleichwohl bietet die Walnuss in puncto Geschmack und Nährstoffe eine sehr gute Alternative. Mit ihrem milden, aromatischen Geschmack ist die Walnuss eine harmonische Ergänzung in beiden Mischungen und trägt durch einen hohen Gehalt an Omega-3-Fettsäuren zu einer ausge-wogenen Ernährung bei.